Update zu COVID-19

Update zu COVID-19 und den Europe Remembers Veranstaltungen und Aktivitäten. (13.03.2020)

Mehr lesen

Entdecken

Nordbrabant

Einleitung

Die Provinz Nordbrabant bietet eine faszinierende Mischung aus Geschichte und landschaftlicher Schönheit. Die Alliierten erreichten die Region im Süden der Niederlande im September 1944 im Zuge der Operation Market Garden. Amerikanische Fallschirmjäger landeten in der Nähe von Eindhoven, während Bodentruppen durch den östlichen Teil von Nordbrabant vorrückten. Diese Ereignisse hatten ein hohes Maß an Leid und Zerstörung zur Folge. Im Herbst 1944 kämpften kanadische, britische und polnische Truppen in der Schlacht an der Scheldemündung eine Woche lang um Zugang zu den Häfen von Antwerpen in Belgien. Heute birgt die Provinz eine Vielzahl historischer Orte, die es zu erkunden gilt, darunter mehrere eindrucksvolle Museen. Die nationale Gedenkstätte Vught befindet sich auf dem Gelände eines ehemaligen SS-Konzentrationslagers. Das Kriegsmuseum Overloon, das größte seiner Art in den Niederlanden, verfügt über eine faszinierende und umfangreiche Sammlung militärischer Fahrzeuge. Im Museum Wings of Liberation („Flügel der Freiheit“) liegt der Schwerpunkt auf der endgültigen Befreiung Europas.

More to do