Update zu COVID-19

Update zu COVID-19 und den Europe Remembers Veranstaltungen und Aktivitäten. (13.03.2020)

Mehr lesen

Entdecken

Gelderland

Einleitung

Während des Zweiten Weltkriegs war die niederländische Provinz Gelderland im Zuge der Operationen Market Garden und Veritable Schauplatz heftiger Kämpfe. Die Alliierten versuchten im September 1944, Brücken über mehrere Flüsse zu erobern, um einen schnellen Vormarsch nach Deutschland zu ermöglichen. Die Operation Market Garden schlug jedoch fehl, da sich die Brücke in Arnheim als zu weit entfernt („too far“) und uneinnehmbar erwies. Das Airborne Museum „Hartenstein“ versetzt Sie zurück in dieses gewaltsame Kapitel in der regionalen Geschichte. Außerdem ermöglicht es Ihnen einen einzigartigen Ausblick auf die weltberühmte John-Frost-Brücke. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, in Nimwegen, der ältesten Stadt der Niederlande, dem allabendlichen „Sunset March“ beizuwohnen – ein Ritual zu Ehren der alliierten Soldaten, die für die Befreiung des Landes gekämpft haben. Im National Liberation Museum 1944-1945 können Sie sich die wichtigsten Ereignisse der Befreiung der Niederlande ins Gedächtnis rufen. In der Stadt Wageningen befindet sich ein ganz besonderes Hotel, das Hotel De Wereld, in dem am 5. Mai 1945 die Kapitulation der deutschen Truppen in den Niederlanden unterzeichnet wurde.

Must Visit

More to do