Update zu COVID-19

Update zu COVID-19 und den Europe Remembers Veranstaltungen und Aktivitäten. (13.03.2020)

Mehr lesen

Entdecken

Berlin und Brandenburg

Einleitung

Im Zuge der Einkreisung Berlins tobten während des Zweiten Weltkriegs erbitterte Kämpfe in der Region Brandenburg. An den Orten der ehemaligen Schlachtfelder befindet sich heute eine Vielzahl historischer Stätten, an denen Sie Ihr Wissen über die deutsche Geschichte vertiefen können. In der kleinen Stadt Seelow erinnern eine Gedenkstätte und ein Museum an die Schlacht um die Seelower Höhen. In und um Berlin gibt es mehrere Dokumentationszentren und Museen, die sich mit der Schlacht um Berlin befassen, dem letzten großen Gefecht des Krieges. Das AlliiertenMuseum zeigt Deutschlands facettenreiche Vergangenheit – von der Niederlage und Besetzung bis zur in Teilung von Ost- und Westdeutschlands während des Kalten Krieges. Das Dokumentationszentrum Topographie des Terrors und das Denkmal für die ermordeten Juden Europas (Holocaust-Mahnmal) sind zwei Stätten, die die Schrecken der NS-Zeit spürbar machen. Das Jüdische Museum dokumentiert die deutsch-jüdische Geschichte und befasst sich mit derzeit in Deutschland relevanten Themen wie Vielfalt und Migration.

More to do